Background Image
Previous Page  4 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 40 Next Page
Page Background

Dear Cycling Enthusiasts,

Those who believe that only football or gymnastics

would sweep the crowd off their feet, have never

been to the Indoor Cycling World Championships in

Stuttgart, the capital of Baden-Württemberg.

Six years ago the sold-out Porsche Arena in Neckar

Park was trembling with excitement for three days.

Eighteen thousand cycling fans not only broke the

visitor record, but also created a unique atmosphe-

re. With five world championship titles, the German

team was the competition‘s most successful team

and was supported by the enthusiastic audience.

This year, the first week of December again promi-

ses thrilling excitement. I am delighted that Stutt-

gart again gets the chance to host the Indoor Cycling

World Championships. It is a pleasure for me to be

the patron of this competition.

Long and intensive training is required to ensure

that balance, coordination and athletic skill are pre-

sented in such an accomplished and playful man-

ner. No one knows that better than the 160 cycle ball

players and artistic cyclists from 18 nations who,

as the top athletes of their disciplines, compete for

this year‘s medals. I wish them a top athletic per-

formance, strong nerves and a bit of luck, which is

always necessary in sport.

I am convinced that the fans of artistic cycling and

cycle ball will again see an outstanding event with

breath-taking performances and exciting matches

on two wheels. Enjoy!

Liebe Freunde des Hallenradsports,

wer glaubt, nur Fußball oder Bodenturnen wür-

den die Zuschauer von ihren Sitzen reißen,

der hat noch nicht die Hallenradsport-Weltmeis-

terschaften in der schwäbischen Landeshaupt-

stadt erlebt.

Vor sechs Jahren bebte hier drei Tage lang die

ausverkaufte Porsche-Arena im NeckarPark.

18.000 Radsportfans sorgten für einen beeindru-

ckenden Besucherrekord und für eine einzig-

artige Kulisse. Das deutsche Team war mit fünf

Weltmeistertiteln die erfolgreichste Nation dieser

Weltmeisterschaft und wurde durch das begeis-

terte Publikum getragen.

Nun verspricht das erste Dezemberwochenen-

de 2016 erneut Gänsehautstimmung. Ich freue

mich, dass es Stuttgart abermals gelungen ist,

die Hallenradsport-Weltmeisterschaften nach

Hause zu holen. Ich bin gern Schirmherr für diese

Titelkämpfe.

Damit Balance, Koordination und Athletik so ge-

konnt und vor allem so spielerisch leicht wirken,

ist ein langes und intensives Training Vorausset-

zung. Das weiß keiner besser als die 160 Radbal-

ler und Kunstradfahrer aus 18 Nationen, die in

diesem Jahr als beste ihrer Klassen um die Titel

kämpfen. Ihnen wünsche ich sportliche Höchst-

leistungen, Nervenstärke und das nötige Quänt-

chen Glück, ohne das es im Sport nie geht.

Ich bin überzeugt, dass allen Liebhabern des

Kunstradfahrens und des Radballs wieder eine

hochkarätige Veranstaltung mit artistisch atem-

beraubenden Küren und spannenden Spielen auf

dem Rad bevorsteht. Viel Vergnügen!

Dr. Thomas de Maizière, MdB

Bundesminister des Innern

Grußwort

4